Live-Bilder aus der Wurfkiste - Welpen-WebCam

Bearded Collies
von der Teufelsbande

Lade Dir den Flash Player um die Diashow zu sehen.

Bearded Collies von der Teufelsbande

Archiv für den Monat August 2011

Urlaubsgrüsse von Carlotta und Whoopie!

Montag, 29. August 2011

Hallo Ihr lieben zwei- und vierbeinigen Teufel und Hexen;-),

wir sind alle wohlbehalten aus einem ziemlich verregneten aber beardiefelltemperaturangepassten Urlaub zurück.

Frauchen sagt, es gab keine besonderen Vorkommnisse – ich hab zwar bis zum Bauch im Watt gesteckt und sie hat ziemlich hysterisch nach Willi geschrien, damit er mich rauszieht, aber sonst war alles okay…

Die tut doch nix!!!

Die tut doch nix!!!

Camping ist nach wie vor klasse und meine Zweibeiner haben voll viel mit mir gespielt. Umso schwerer fällt es mir jetzt wieder zu akzeptieren, dass sie nicht 24 Stunden um mich rum sind und wenn wir nicht alle zusammen sind, fang ich echt das Heulen an!!!

Camping ist toll!

Camping ist toll!

Außerdem hat Frauchen sich jetzt in den Kopf gesetzt, die dicken Filzknoten hinter meinen Beardie-Ohren zu bearbeiten – voll blöde Idee, habe ich auch schon mehrfach sehr deutlich gezeigt, dass ich damit nicht einverstanden bin. Am Bauch hat sie mir doch tatsächlich ein Stück Fell abgeschnitten, weil sich da mehrere Distelblüten ineinander und auch noch in mir verknotet hatten und nachdem sie mir schon mindestens 10 Stück aus den Beinen gepult hatte, war es mit meiner Geduld vorbei!!!  Frauchen hat gedroht, sie bringt mich in den Hundesalon, wenn ich mich weiter so anstelle!!! Mal sehen, wer von uns beiden gewinnt.

Spielen mit Whoopie!

Spielen mit Whoopie!

Mit Whoopie hab ich auch prima gespielt im Urlaub – manchmal meinte sie doch tatsächlich, sie müsste Frauchen bei meiner Erziehung unterstützen – wie find ich das denn - grrrrrrr

Ansonsten mache ich weiterhin viel Blödsinn – das hält die Zweibeiner auf Trab.

 Dann soll ich noch sagen, dass Rosi ihren Arm pflegen soll und dicken Knuddler an Mexx und an alle anderen sowieso!!!

Vor Carlotta ist nichts sicher!

Vor Carlotta ist nichts sicher!

Und ein paar Fotos vom Urlaub schicken wir natürlich auch mit. Meine Zweibeiner hatten eine Absperrung zum Nachbarn aufgebaut – bin ich Frauchen auf den Schoß gesprungen, damit ich rüber gucken konnte.

Whoopie macht mal Pause!

Whoopie macht mal Pause!

Meine Bearded-Collie-Schwester Whoopie lag lieber unter der Hecke im Schatten. Hab ich auch mal ausprobiert – machte Spaß, weil da konnte man gut beobachten, wer so kam und ging und alle anbellen, die sich unserm Wohnmobil auch nur irgendwie genähert haben!!

 Eure Beardie-Action-Carlotta!

Hallo, Ihr Lieben! Danke schön dafür!!!
Das Temperament von Carlotta ist ja gewaltig!!! Ganz wie ihre Mama Aiyana!!! War genauso wild in diesem Alter! :):):)
Viele liebe Grüsse senden Euch die Beardies von der Teufelsbande mit Rosi und Gaby!

Share/Save/Bookmark

Beardie Cobber Jilleroo gratuliert

Samstag, 27. August 2011

zusammen mit Hans und Heike aus Arnheim
ihrer Oma Mexx zu den erwarteten Bearded Collie Babies!!!

Das Pfoten-

Das Pfoten-

 

und

und

 

Daumendrücken

Daumendrücken

 

hat geholfen!!!

hat geholfen!!!

 

Alles Liebe

Alles Liebe

und Gute weiterhin!

und Gute weiterhin!

Für meine Oma Mexx!

Für meine Oma Mexx!

Viele liebe Grüsse an meine Mama Aiyana!

Viele liebe Grüsse an meine Mama Aiyana!

Hallo, Ihr Lieben in den Niederlanden! Herzlichen Dank dafür!!!
Jilleroo ist ein wirklich schönes, schwarzes Beardie-Mädchen geworden, einer Teufelsbande würdig!!! :):):)
Hat natürlich in diesem Alter nur Unsinn im Kopf, ganz wie ihre Mama Aiyana!
Genauso habt Ihr sie ja auch gewollt! :):):)
Viele liebe Grüsse von Eurer Teufelsbande!

Share/Save/Bookmark

Beardies und Ausserbeardische - oben auf´m Berg!

Mittwoch, 24. August 2011

Waff-waff, liebe Teufelsbande!

Stellt euch vor: Ihr fahrt zum Walky, springt fröhlich aus dem Auto und da stürmen neun Hunde auf euch zu. Ein Traum oder ein Alptraum? Erst wusste ich es nicht so genau. Aber nach ein paar Sekunden war der Schreck vergessen und ich schon munter mit der Bande unterwegs. Waren ja auch (fast) alles Beardies – Freudekekse in Person. Den grauen Sammy, die kleine Lucy, eine Außerbeardische, und den braunen Barlow kannte ich ja auch schon vom letzten Haldentreffen. 

Springlebendiger Auftakt!

Springlebendiger Auftakt!

Der interessanteste Neuzugang war Sunny, ein braunes Bearded-Collie-Mädchen, das immer ganz toll die Zähne fletschte, aber nichts machte. Das sah voll gefährlich aus …. diesen Effekt musste ich erforschen! Ich wich ihr also nicht mehr von der Seite. Die Sunny war ganz entnervt, dass mich das Grrr ohne Worte nicht beeindruckte. Irgendwann wurde mir die Verfolgung dann doch zu langweilig und ich ging lieber mit den anderen Beardies spielen. 

Ist das auch ein Teufel?

Ist das auch ein Teufel?

Auf dem Weg zum Gipfel der Halde geht es an einem Kanalschacht vorbei, an dem der Gullydeckel fehlt. Da passt locker ein Kleinkind durch und ein Beardie allemal. Wo man da wohl rauskäme, wenn man da rein fällt? Vielleicht in Amerika? Obwohl alle Frauchen an dieser Stelle immer ganz toll aufpassen, zieht uns dieses schwarze Loch magisch an. Fast wie die extrem starke Gravitation eines echten Schwarzen Lochs.

Wer rennt mit mir?

Wer rennt mit mir?

Es gibt immer viel Gewusel und Rückrufe, die wir aber im Rudelrausch einfach ignorieren. Gott sei Dank ist noch nie etwas passiert. Damit auch nichts passiert, wird Frauchen nächsten Mittwoch ein altes Fenstergitter auf das schwarze Loch legen – ach, wie langweilig!

Eisbärbeardie mit langem Haar und Freunden!

Eisbärbeardie mit langem Haar und Freunden!

Pause auf dem Berg!

Pause auf dem Berg!

Oben auf dem Berg angekommen gab Manuela, Barlows Frauchen, eine Runde Leckerchen aus. Rrrtsch machte der Reißverschluss von Manuelas Vorratstasche und schon saß ich in der ersten Reihe.

Wenn keiner Hunger hat, ich schon!

Wenn keiner Hunger hat, ich schon!

 Wenn hier keiner Hunger hatte, ich schon. Mein Hals wurde immer länger und wenn Manuela austeilte, rief ich stumm: Hier! Hier! So viele Beardies, die gefüttert werden sollten, die nehmen Platz ein.

Beim schmacken immer ganz vorn!

Beim schmacken immer ganz vorn!

Manuela musste sich also bücken, um auch die Bescheidenen auf den hinteren Plätzen zu erreichen. Das war meine Chance! Manuela bückte sich also und der Futterbeutel schwebte mir genau vor die Schnauze. Gute Erziehung hin, gute Erziehung her – wenn ich Hunger habe, habe ich Hunger. Und so bin ich in diesen Momenten mal flugs zur Selbstbedienung übergegangen.

Schlotte - Selbstbedienung!

Schlotte - Selbstbedienung!

Leider hat die Manuela das irgendwann gemerkt und bei aller Spendierfreudigkeit die Hand über den Futterbeutel gehalten. Mist! Sie meinte: Die anderen sollten ja auch noch etwas bekommen. Warum eigentlich? Keiner hatte solch einen Hunger wie ich. Und in die Kleinen, da passt doch sowieso nicht so viel rein.

Ne - ne, der kleine braucht nix!

Ne - ne, der kleine braucht nix!

Alle haben mich dann bemitleidet, weil ich wohl zu Hause nichts zu essen bekomme. Hier würde ich gern mal mit Holly anstehen. Holly isst ja immer so schön langsam, das wäre meine Chance, mal richtig satt zu werden.

Hungerleider!

Hungerleider!

Frauchen wollte die Manuela erst noch fragen, was sie Tolles in diesem Futterbeutel hat – aber, das hat sie natürlich ganz vergessen. Da müssen wir am nächsten Mittwoch noch mal nachfragen.

Leckerchen - alle zu mir!

Leckerchen - alle zu mir!

Denn jeden Mittwoch um 15.00 Uhr trifft sich die Bearded-Collie-Langhaar-Gang in Brambauer zum Haldenwalky. Vielleicht wäre das auch was für die kleine Pünktchen Chicca aus Kamen (zwei der Frauen mit insgesamt fünf Hunden kommen nämlich auch aus Kamen), deren Rauftauglichkeit ich dann endlich mal live testen könnten.

Stöckchen, auch zu mir!

Stöckchen, auch zu mir!

So ihr Lieben, jetzt muss ich erst mal den Rocco schocken gehen. Den habe ich jetzt eine Woche nicht gesehen – vielleicht hofft der schon, ich wäre in Frankreich. Wenn der um die Ecke kommt und mich sieht, dann bleibt der immer ganz entsetzt stehen und manchmal versucht er auch sein Heil im Rückzug. Aber ich bin schneller – garantiert! 

Lieber Landschaftsgärtner - danke fürs mähen!

Lieber Landschaftsgärtner - danke fürs mähen!

 Eure Charlotte*
*die sich jetzt erst mal den Beardie-Pony hochsteckt, damit sie den Rocco zielsicher rammen kann.

Hallo, Ihr Lieben! Herzlichen Dank dafür!!! Dauert halt alles etwas länger gerade bei uns! Eure Teufelsbande!

Share/Save/Bookmark

Teufelsbanden-Beardie-Sommercamp 2012

Sonntag, 21. August 2011

Die Beardies von der Teufelsbande mit ihren Menschen und allen Freunden veranstalten  im Mai 2012 ein Teufelsbanden-Beardie-Sommercamp auf dem Campingplatz in Naumburg bei Linda Hamann, dem hundefreundlichsten Campingplatz Deutschlands.

Dies ist vom 10. Mai bis zum 15. Mai 2012 !!!
Der link ist:      www.campingplatz-naumburg.de

Bei der Buchung mit angeben, dass Ihr Teilnehmer der Teufelsbande / Stocksieker seid!
Bitte selbst dort buchen über das Kontaktformular wegen Verfügbarkeit! Für die Anreise muss jeder selbst sorgen!
Es gibt dort Bungalows und Wohnwagen zur Miete, Stellplätze für Wohmobile und Campingwagen sowie Tipizelte und einen sog. normalen Campingplatz! Wer ein Zelt hat, kann auch den Platz dafür mieten.
Mit im Gepäck haben wir einen oder zwei Hundetrainer mit Herz und Verstand, die für uns täglich Übungseinheiten anbieten, z.B. Treibball, Dogdance, Agility, Flyball etc. Dabei ist voraussichtlich auch ein Fotograf, der auf Wunsch tolle Porträtfotos von Euren Beardies macht.
Die restliche Zeit steht zur freien Verfügung und wird genutzt für Spaziergänge, Ausflüge etc. und abends gemütliches Beisammensein.
Ist kein “muss”, wer mitkommen will, kann dies gerne tun, ansonsten etwas anderes.
Linda Hamann wird uns sehr gerne zur Seite stehen, beraten und mit ihrer Beardiemeute auch gerne teilnehmen.

Campingplatz Blütengrund

Campingplatz Blütengrund

Also … nix wie hin, wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch allen!!!

Wer lieber im Hotel wohnen möchte und falls ausgebucht (begrenztes Kontingent für uns):
www.gasthaus-zur-henne.de                            1,6 km
www.hotel-zur-alten-schmiede.de                2,1 km
www.hotel-stadt-aachen.de                             2,3 km   Hunde erlaubt 10 €
www.grobers-reiterhof.de                                2,1 km
www.hotel-zum-alten-krug.de                        2,2 km
www.hotel-stadt-naumburg.de                       2,7 km    Hunde erlaubt 10 €

Selbstverständlich gibt es auch im nächsten Jahr wieder unser Bearded-Collie-Sommerfest/Welpentreffen, Einladungen folgen noch an Euch!

Share/Save/Bookmark

Unsere Mexx wird Mama!!!

Donnerstag, 18. August 2011

Juchuuuu … die deutsch-belgische Freundschaft hat gefruchtet, Twister (Clan of Stork´s Hurricane) wird Vater der letzten Mexx-Teufelchen!!!
Wir sind happy und freuen uns schon riesig auf die Kleinen!!!
Mexx geht es richtig, richtig gut, sie ist nach wie vor in ihrer Mutterrolle glücklich und zeigt sie ganz deutlich!
Die Bearded-Collie-Babies werden wohl ca. um den 20. September 2011 geboren und somit das schönste Geburtstagsgeschenk meines Lebens!!!
Bis bald, Rosi und Gaby mit Mama Mexx und ihren Teufeln!!!
Viele liebe Grüsse auch an unsere Freunde und Bearded-Collie-Züchter Marja und Marc mit den “Clan of Stork´s Bearded Collies”!

Mama Mexx!

Mama Mexx!

Herzlichen Dank an Marja und Marc in Retie/Belgien für die allzeit freundliche Hilfe und fürs Daumen- und Pfotendrücken an all unsere Freunde!!!

Share/Save/Bookmark

Wollte mal wieder hallo sagen!

Mittwoch, 17. August 2011

Hallo Mama Ayanna, Oma Mexx, Tante Bo und Onkel Paul!

Ich bin ja jetzt schon 1/2 Jahr alt und habe ein ganz schlechtes Gewissen, weil ich mich so lange nicht gemeldet habe.

Mir geht es richtig gut. Gestern bin ich aus einem 2 wöchigen Italienurlaub zurückgekommen. Es war zwar mächtig heiß, aber es hat unglaublich viel Spaß gemacht morgens und abends in den Wellen zu spielen.

Blöd war nur, dass ich danach immer duschen musste, da sich natürlich der ganze Sand in meinem Fell festgesetzt hat und meine Familie keine Lust auf einen Sandkasten im Wohnwagen hatte. Unser Stellplatz war direkt am Weg zum Waschhaus, das war für mich ganz toll, da eigentlich alle stehen geblieben sind um mich kurz zu streicheln. Meine Familie meint immer, ich sehe aus  wie ein schwarzer Teddybär mit mit weißen Stiefeln -also echt, ich bin doch kein Teddybär!!!

Aber ansonsten verstehen wir uns alle prima. Lena und Marie bringen mir immer allerlei Tricks bei und Ulli geht mit mir zur Hundeschule, damit ich auch mal etwas Anstand lerne. Von den Dreien werde ich echt oft beknuddelt, nur Marcus setzt sich widerstandslos durch, ist aber ansonsten wie ein Kumpel für mich.

Mein Garten ist im Moment eine kleine Baustelle, da er ganz neu angelegt wird. Mitten im Garten ist jetzt ein großer Sandberg auf dem ich total gerne sitze und alles beobachte. Bin mal gespannt, wie es aussieht, wenn alles fertig ist.

Ich hoffe euch allen geht es auch gut und Rosi hat sich wieder erholt. Gerne wären wir auch zum Welpentreffen gekommen, aber es gibt bestimmt ein nächstes Mal wo wir uns alle wiedersehen können.

Bis dahin erstmal ganz liebe Grüße - auch an Rosi und Gabi von meiner Familie.
Ein dickes Wuff

Euer Cappa 

Spielen mit meinem besten Freund Ted!

Spielen mit meinem besten Freund Ted!

Ich kann auch mal brav sitzen bleiben!

Ich kann auch mal brav sitzen bleiben!

Wenn es mir zu warm wurde bin ich unter den Wohnwagen gegangen!

Wenn es mir zu warm wurde bin ich unter den Wohnwagen gegangen!

Endlich ist Ulli wieder da!

Endlich ist Ulli wieder da!

Im Wasser spielen mit anderen Hunden!

Im Wasser spielen mit anderen Hunden!

Und ab gehts in die Wellen!

Und ab gehts in die Wellen!

Immer dieses blöde duschen!

Immer dieses blöde duschen!

 Hallo, Ihr Lieben!
Herzlichen Dank dafür!!! Wir haben uns schon gefragt, wo Ihr denn wohl abgeblieben seid? :):):)
Cappa ist genauso gross geworden wie seine Geschwister, geht alles viel zu schnell.

Hoffen, dass er nicht so viele Flausen im Kopf hat wie z.B. seine Schwestern Carlotta und Cobber Jilleroo!

Hauptsache, Ihr seid zufrieden mit dem “kleinen” süssen Spatz!
Viele liebe Gruesse an alle (auch die Mädels) und einen dicken Kuss an Cappa
von Mama Aiyana und dem Rest der Teufelsbande aus Emmerich!

Share/Save/Bookmark

Sommergrüsse aus Bremen und Kamen!

Mittwoch, 17. August 2011

Hallo, Ihr Lieben,

hier mal wieder ein kurzer Lagebericht aus Kamen und Bremen.
Die Hundeschule entwickelt sich für mich (Birgit) zu einem wahren Fitnessprogramm. Nach einer Stunde bin ich fix und alle. Ich habe manchmal das Gefühl, dass dieser Beardie nur aus Sprungfedern besteht. Geht es nicht nach Chicas Willen, hüpft und springt sie wie ein Flummi an der Leine. Kirsten, die Hundetrainerin ist mehr als erstaunt über das Selbstbewusstsein von Chica. Das hat sie bei einem Beardie noch nie gesehen (ich auch nicht!). Es ist zwar echt anstrengend in der Hundeschule, aber es macht auch Spass Chicas Fortschritte zu sehen. Wir können sie nach wie vor sehr oft ohne Leine laufen lassen, weil sie sich gut abrufen lässt. Fuss gehen ohne Leine wird auch immer besser (wenn sie dazu Lust hat und ich die richtigen Lekcerchen in der Tasche habe).

Mittwoch hat Micha an einem Beardietreffen in Lünen teilgenommen. Dort war auch Chicas Tante Charlotte. Angelika hatte wohl manchmal Probleme Chica und Schlotte auseinander zu halten. Chica ist nur noch unwesentlich kleiner als Schlotte. Sie wiegt jetzt 21,5 kg und sieht aus wie ein Bär. Bei diesem Treffen sollen wohl manchmal bis zu 10 Beardies ihr Unwesen treiben. Wir werden das weiter beobachten.

Damit ihr seht, dass Chica sich supergut entwickelt hat, schicken wir Euch mal wieder ein paar Fotos mit.
Viele liebe Grüsse von
Micha, Birgit und Chica!
P.S.: Wir hoffen, Rosi geht es wieder besser!?? Und drücken alle Daumen und Pfoten für die “Gravidität”  :-))

Chica - süsse Maus!

Chica - süsse Maus!

Unser Pünktchen!

Unser Pünktchen!

Ist ja ganz schön gross geworden!

Ist ja ganz schön gross geworden!

Hallo, Ihr Lieben! Danke schön erstmal dafür!!! Leider geht es Rosi immer noch nicht besser, hatte einen Rückfall, aber wir denken, wenn wir morgen mit Mexx ein positives Ultraschall-Ergebnis bekommen, wird sie wieder mehr Auftrieb und Elan haben und erst mal von den Schmerzen abgelenkt sein!!! Alles Liebe an Euch von Eurer Teufelsbande!!!

Share/Save/Bookmark

Daumendrücken!

Mittwoch, 17. August 2011
Liebe Rosi, liebe Gabi,
 
wir - Bo, Holly, Hendrik und Ilka
 
drücken  Mexx und Euch für morgen alle Pfoten und Daumen beim Ultraschall.
 
Außerdem möchte ich mich noch einmal für das Daumendrücken und für die Unterstützung sowie für die Buchung des Hotels in Beckum bedanken.
 
Der Bericht von Charlotte ist ja wieder mal Klasse, wie alle Ihre Erzählungen.
 
Nochmals “good Luck” für Mexx
 liebe Grüße Ilka!!!

Der schönste

Der schönste

und

und

schnellste

schnellste

Beardie

Beardie

auf Sylt!

auf Sylt!

Speedy Holly

Speedy Holly

Share/Save/Bookmark

Germanys next Top Dogs!

Dienstag, 16. August 2011

Waff-waff liebe Teufelsbande,  

endlich habe ich herausgefunden, warum die Holly so wenig isst. Holly will Germanys next Top-Dog werden und achtet wohl auf die Figur. Hat sich wohl gelohnt, denn bei der Clubsiegerschau in Beckum räumte sie bei der englischen „Heidi“, Mrs. Angela Pedder, den 1. Platz in ihrer Altersklasse ab.

Wer ist die schönste im ganzen Land?

Wer ist die schönste im ganzen Land?

Und bei der abschließenden Präsentation der Sieger aller Klasse schwebte meine Busenfreundin zu Frauchen Ilkas absolutem Erstaunen auf den 2. Platz bei den Champions. Fehlten nur noch die Highheels.

Zwei Grazien!

Zwei Grazien!

Schönheit scheint bei uns wohl in der Familie zu liegen. Denn Aiyanas Sohn, der süße Conner, der mir schon jetzt auf den Scheitel hecheln kann, machte lässig den 1. Platz in seiner Alterklasse. Ich glaube, das hieß „Best Puppy“. Connor blieb aber ganz cool und nutzte seiner Körpergröße lieber, um hinterher die Nase aufs Buffet zu stecken. Sogar das Schild mit der Nr. 1 prüfte er auf Essbarkeit. Tja, wahrscheinlich hat Mama Aiyana ihm gesagt: „Immer schön alles aufessen, damit du groß und stark wirst.“ Was Connor gern beherzigt. 

Auch Connor denkt nur ans Essen!

Auch Conner denkt nur ans Essen!

Holly - kann man den 1. Preis essen?

Holly - kann man den 1. Preis essen?

Conners Papa Twister war auch da. Der hat so eine süße, freche Nase und einen absoluten Mädchen-Verführerblick – da kann ich Aiyana und Mama Mexx ja verstehen, die sich sofort in ihn verliebt haben. Twister (Clan of Stork´s Hurricane)  kam auf den 2. Platz (Clubsieger), wobei wir ihn ja am schönsten fanden (guckt doch selbst!).

Der Schönste ist für uns der Zweitplatzierte!

Der Schönste ist für uns der Zweitplatzierte!

Wahrscheinlich lag es daran, dass Mark eine Regenjacke trug, als er ihn vorführte. Mark hatte nämlich passend zum Hund verschieden farbige Sakkos dabei. Voll stylisch, sage ich euch. Aber dann kam der große Regen und da mussten die Sakkos auf dem Bügel bleiben.

Schauläufer Twister und Marc!

Schauläufer Twister und Marc!

Vorher noch der 1. Platz Zwischenklasse Rüden für “Just Quibo”, den Sohn von Twister!!! Wir gratulieren Marc und Marja mit den Clan of  Stork´s in Belgien!!!

Ich fand es ja doof, dass das Ganze so lange dauerte und ich erst zum Schluss mit Holly und dem Rest der Bande toben durfte. Holly hatte nämlich Angst, dass ich ihr mit meiner Schlammschnute die Frisur durcheinander bringe.

Holly-Check!

Holly-Check!

Zeitweilig goss es ja in Strömen und der Regen tat alles, den hochgebürsteten Beardie-Look in einen Wet-Look zu verwandeln. Ein Züchter hatte einen Gefrierbeutel mit Kartoffelmehl dabei, in dem er die Pfoten seines Beardies trockenrubbelte. Dreckige Pfote rein, rubbel - saubere, trockene und schneeweiße Pfote wieder raus. Ein Supertrick, den sich Frauchen mal für Notfälle merken wird. Gott sei Dank war auch Ilona aus unserer Haldenwalky-Connection mit ihren drei Hunden unter den Gästen. Mit denen sind wir dann im Wald verschwunden, um nach einem herrlichen Toby mit Kletten behaftet, aber glücklich, zurückzukehren.

Toben ist immer noch das Grösste!

Toben ist immer noch das Grösste!

Wir fahren ja jetzt nach Frankreich. Und dann werde ich der Dora gleich mal erzählen, dass Holly jetzt auf dem Catwalk Karriere macht. Vielleicht hält die Dora ja dann still, wenn Frauchen zur Beautysession vorbeikommt. Frauchen ist nämlich jetzt Doras Styling-und Beauty-Beraterin. Apropos: Catwalk. Dora hat momentan in Frankreich eine Katze zu Gast, die sie wahnsinnig interessant findet – ganz im Gegenteil zu der Katze.

Holly Und Ilka auf dem Catwalk!

Holly und Ilka auf dem Catwalk!

So, jetzt muss ich aber schon mal anfangen, mit Frauchen die Koffer zu packen. Hier hoffen alle, dass ich jetzt nicht in Frankreich läufig werde und hinterher entjungfert mit 10 Quattek-Babies im Bauch heimkehre. Drückt uns die Pfoten.

Rosi gratuliert Holly!

Rosi gratuliert Holly!

Herzlichen Glückwunsch an Holly, Connor und meine Teufelsfamilie. Und natürlich auch an Twister, den schönen Papa meines hoffentlich bald Halbschwesterchens!

Twister, immer die Nase vorn!

Twister, immer die Nase vorn!

Eure Charlotte,

die am Mittwoch erst noch mal zum Beardietreffen in Lünen fährt, um dort mit neun Beardies und zwei Außerbeardischen die Halde zu rocken. Klein-Chica (Pünktchen!) kommt wohl auch – das wird ein Spaß!!!

Hallo, Ihr Lieben! Vielen herzlichen Dank dafür!!!
Natürlich haben wir alle nicht vergessen, dass Joy (die Mama von unserer Mexx) in der Veteranenklasse den 1. Platz bekommen hat!
Herzlichen Glückwunsch an Doris (Baumgarten) und an Joy selbstverständlich auch!
Rosi kann sehr stolz auf ihre grossen und kleinen Teufelchen sein!!! Ist sie auch!!!
Eure Teufelsbande!
HERZLICHE GLÜCKWÜNSCHE AN ILKA MIT HOLLY UND AN NICOLE UND MICHAEL MIT NADJA UND JILL
DIE BESITZER VON “Conner the Duke von der Teufelsbande”!

Hier kommt noch die Bewertung und die Urkunde des kleinen schwarzen Conner:

Beurteilung Conner the Duke

Beurteilung Conner the Duke

Urkunde Conner

Urkunde Conner

Die Bewertung von Holly (Beleeza von der Teufelsbande) folgt noch mit weiteren Bildern!

Wir bedanken uns bei all unseren Freunden für die freundliche Hilfe bei dem guten Gelingen der Veranstaltung in Beckum!!! Ohne Euch hätten wir das nie geschafft!!!

Share/Save/Bookmark

Bearded Collie Wochenende in Beckum!

Montag, 08. August 2011

Am Samstag, den 13. August 2011 ist ist in Beckum der Working Test für Bearded Collies und auch andere Rassen sind bei uns sehr herzlich willkommen!!!

Pitu Teilnehmer 2010!

Pitu Teilnehmer 2010!

Am Sonntag, den 14. August 2011 ist die Clubsiegerschau des BCCD eV. Deutschland, Richterin: Mrs. Angela Pedder/GB.

Teilnehmer Ausstellung 2010!

Teilnehmer Ausstellung 2010!

Alle Hundefreunde sind herzlich wilkommen! Wir freuen uns auf alle Besucher!!!
Rosi und Jutta haben wieder einmal sehr viele leckere Kuchen gebacken und die Tombola gibt es auch in diesem Jahr wieder!
Der Eintritt ist frei!     Jedes Los gewinnt,      Lospreis 1 €!

Hier ist die Anschrift fürs Navi:
59269 Beckum
Lippborger Strasse 221 (Fa. Beese Baustoffe)
Geradeaus 200 m weiterfahren, dann rechts abbiegen vor dem Hotel “Zur Windmühle” und dort parken.

Hundeplatz "An der Windmühle"

Hundeplatz "An der Windmühle"

Nun freuen wir uns alle auf schönes Wetter und recht viele Besucher!!!   Los gehts!

Share/Save/Bookmark