Live-Bilder aus der Wurfkiste - Welpen-WebCam

Bearded Collies
von der Teufelsbande

Lade Dir den Flash Player um die Diashow zu sehen.

Bearded Collies von der Teufelsbande

Archiv für den Monat Oktober 2011

Die Nummer mit der schwebenden Jungfrau!

Montag, 31. Oktober 2011

Maff-maff Leo, waff-waff liebe Teufel,

wau, das war ja ein Zirkus am Samstag! Ich habe mal gezählt: Sieben erwachsene Bearded Collies, zwei halbstarke Jung-Belgier und dazu die Mini-Vampirgang im Raubtiergehege, die sich wie bei der Raubtierfütterung auf Mama-Mexx Milchbar stürzten, obwohl sie schon Welpenknabber und Grießbrei (lecker, Angelika hat ihn probiert) verputzt hatten. Hilfe, die fressen einem ja alles weg!

Flying Beardie

Flying Beardie

Und dann sollte ich immer Babysitten, obwohl die einem ja die ganze Frisur durcheinander bringen. Ne, das war nichts für mich. Da müssen die erst mal wachsen, damit man mit denen so richtig rennen und raufen kann. Ich habe mich dann erst einmal zu einem Erholungsschläfchen in die Diele verdrückt.

Ballerina mit Lippenstift

Ballerina mit Lippenstift

Pauline, so soll der kleine Teufel, der bei uns einzieht, wohl heißen, hat dann alles gegeben, um Frauchen und Herrchen um den Finger zu wickeln. Bei ihrem ersten Auftritt auf Herrchens Arm war sie noch ein wenig schüchtern. Aber bald taute sie auf, leckte Frauchen den Hals ab und versuchte sogar, sie ins Ohr zu zwacken - eine echte Raubtiernummer. Weil ihr beim vielen Üben und Rumspringen einer ihrer weißen Kniestrümpfe runtergerutscht ist, hat die Pauline gleich einen Künstlernamen bekommen. Frauchen nennt sie jetzt auch „Socke“.

Pas de deux mit Socke

Pas de deux mit Socke

Durch die Verandascheibe habe ich dann mit dem Rest der Bande die Sondervorstellung beobachtet, die Pauline mit Papa Twister im Garten gab. Das Highlight war die „schwebende Jungfrau“, oben auf Papas Kopf. Dabei zeigte sie nicht nur ihre Künste als Equilibristin, sondern ganz nebenbei auch, wie man seinem Papa auf dem Kopf herumtanzt. Papa Twister, die Geduld in Person, der guckte so als wolle er sagen: “Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr.“

Schwebende Jungfrau

Schwebende Jungfrau

Ich hatte schon befürchtet, dass meine Menschen einen dieser Clowns mitnehmen. War ich froh, als ich im Auto nur mein geliebtes Tschibo-Schaf antraf. Völlig fertig, aber total erleichtert, bin ich sofort in einen komatösen Schlaf gesunken. Eins ist schon mal klar: Wenn die Pauline bei uns einzieht, dann ist Schluss mit diesen Zirkusmätzchen. Dann starte ich sofort das Box- und Catch-Sparring. Wenn mir hier schon eine alles wegfuttert, dann will ich wenigstens meinen Spaß haben.

Zaungäste

Zaungäste

Viele feuchte Nasenschlecker von eurer alarmierten Charlotte, die Sonntag echt erholungsbedürftig war und jetzt noch drei ruhige Wochen ohne Babyalarm genießt!

Hallo, Ihr Lieben! Herzlichen Dank dafür!!! Und viele liebe Grüsse nach Retie/Belgien zu Marc und Marja, unsere Freunde und Bearded-Collie-Züchter mit den “Clan of Stork´s”, die bei uns jeden Unsinn sehr gerne mitmachen, wie alle unsere anderen Freunde und Gäste auch!!!

Share/Save/Bookmark

Bearded Collie Stars in der Manege!

Mittwoch, 26. Oktober 2011

Auch diese Woche haben wir wieder viel erlebt und gelernt!
Aber am Aufregendsten war unser Foto-Shooting. Am Freitag nachmittag trafen unser Fotograf Joe mit Coach Britta hier ein.
Auch das schwarze Bearded Collie Mädchen Velvet war mit von der Partie.
Das Wohnzimmer wurde zum Catwalk umgebaut und los ging es!
Joe hat eine Engelsgeduld mit uns, denn das Stillsitzen fiel manchmal schwer, aber unser Coach war genial.
So hat die liebe Britta für uns den Clown, den Affen und auch die beschwingte Ballerina gemacht.
Damit kamen dann die Bilder in den Kasten.
Wir möchten uns alle ganz recht herzlich bedanken für das welpengerechte und einfühlsame Fotoshooting.
Uns allen hat der Abend ganz doll Spass gemacht!!!
Tipp:
Wenn Euch die Fotos gut gefallen, die beiden begleiten uns im Mai 2012 zum Teufelsbanden-Sommercamp nach Thüringen auf den Campingplatz Blütengrund und freuen sich schon auf tolle Motive, www.joes-foto.de

Erstgeborene

Erstgeborene

Hündin

Hündin

Erstgeborener

Erstgeborener

Rüde

Rüde

Zweitgeborene

Zweitgeborene

Hündin

Hündin

Drittgeborene

Drittgeborene

Hündin

Hündin

Zweitgeborener

Zweitgeborener

Rüde

Rüde

Viertgeborene

Viertgeborene

Hündin

Hündin

Drittgeborener

Drittgeborener

Rüde

Rüde

Fünftgeborene

Fünftgeborene

Hündin

Hündin

Mama Mexx

Mama Mexx

Tante Aiyana

Tante Aiyana

Nanny Bo

Nanny Bo

Onkel Paul hat sich aus dem Staub gemacht, er war dann schon mal weg!

Share/Save/Bookmark

So ein Zirkus mit den Bearded Collies !!!

Dienstag, 18. Oktober 2011

Eine ereignisreiche Woche liegt hinter uns! Das Training läuft gut! Einige Nummern im Programm stehen schon!
Beardie Lillifee ist mittlerweile so fest auf den Pfoten, dass sie nun beim Pyramidenbau ihre Stellung hält.
Auch die Raubtiernummer ist fast perfekt. Unser Dicker reisst das Maul auf worin dann der Kopf der kleinen Lillifee fast verschwindet. Den Zuschauern stockt der Atem!

Wir freuen uns schon riesig auf die leuchtenden Augen unserer lieben neuen Familien!!!

Unsere erste Kontrolluntersuchung (Welpenabnahme) haben wir auch letzte Woche mit Bravour bestanden und fanden den Besuch der netten älteren Dame sehr lustig. Sie hat doch jeden einzelnen von uns in die Luft gehalten, wahrscheinlich wollte sie sehen, ob wir schwindelfrei sind.

Eines müssen wir Euch noch erzählen:
Unser erster Besuch war hier und Rosi wollte wohl auch mit in den Zirkus!
Auf jeden Fall hat sie versucht mit zwei Kuchen auf der Hand den Tisch zu treffen, aber jonglieren ist wohl nicht ihr Ding!
So landete die Lachstarte nach einem Salto verkehrherum auf der Kaffeetafel und Onkel Hendrik hatte einen Mineralwsser-Lachs-Cocktail vor sich stehen, den er partout nicht trinken wollte.  Mal gut, dass die Truppe bei Tisch Freunde und keine Mimosen waren!
So Leute, diese Woche ziehen wir gemeinsam auf den Zirkusplatz  der Bearded Collies und wünschen Euch viel Freude beim Zuschauen!!!

Erstgeborene Hündin

Erstgeborene Hündin

Erstgeborener Rüde

Erstgeborener Rüde

Zweitgeborene Hündin

Zweitgeborene Hündin

Drittgeborene Hündin

Drittgeborene Hündin

Zweitgeborener Rüde

Zweitgeborener Rüde

Viertgeborene Hündin

Viertgeborene Hündin

Drittgeborener Rüde

Drittgeborener Rüde

Fünftgeborene Hündin

Fünftgeborene Hündin

 
Mama Mexx hat Verstärkung bekommen, Bo hat die Rolle des Bearded Collie Welpensitters übernommen!

Nanny Bo ...

Nanny Bo ...

hütet ihre Halbgeschwister!

hütet ihre Halbgeschwister!

Wir wünschen Euch allen ein paar schöne Oktobertage und spannende Bearded Collie Webcamstunden!!!
Eure Teufelsbande!

Share/Save/Bookmark

Wir gratulieren unserem Conner the Duke

Montag, 17. Oktober 2011

mit Nicole, Michael, Nadja und Jil zum    2. Platz mit VV  in Dortmund am Sonntag bei der Bearded Collie Ausstellung !

Bildschöner Beardiejunge!!!

Bildschöner Beardiejunge!!!

Natürlich werden wir seinen Beardie-Kollegen “Caesar” nicht vergessen zu grüssen!

Süsser, kleiner Mann!

Süsser, kleiner Mann!

Wir alle bedanken uns recht herzlich bei Eva Bode für die spontane und freundliche Hilfe beim Ausstellen!
Die Beurteilung wird noch nachgereicht! Rosi und die Beardies sind gaaaaanz stolz auf Euch und Conner the Duke von der Teufelsbande!!!

Share/Save/Bookmark

Bearded Collie Karl-Heinz ist blau!

Montag, 17. Oktober 2011

Waff-waff liebe Teufelsbande, maff-maff lieber Karl-Heinz, äh Leo!

Nein, Karl-Heinz hat nicht zu viel Champagner getrunken (nur etwas von Frauchens Finger geschleckt) und ich habe ihm auch kein blaues Auge gehauen (obwohl wir wild getobt haben). Karl-Heinz ist ein blauer Bearded Collie Junge und noch ganz grün hinter den Ohren, weil er erst ein halbes Jahr alt ist (aber schon so groß wie ich). Er ist der Nachfolger von Onkel Baffo aus Stadthagen und heißt eigentlich Leonardo, Freunde sagen kurz Leo. Den Namen fand sein Frauchen Karin erst blöd, so dass mein Frauchen den Übergangsnamen Karl-Heinz vorschlug, quasi als Hommage an Herrchen Jürgen (Karl-Heinz-Jürgen). Diesen Namen wird er jetzt nicht mehr los.

Attacke!

Attacke!

Letzten Samstag hat er uns besucht. Der Leo rein und ich drauf, das war nur eine Sache von Sekunden. Sofort habe ich ihn wild hopsend und bellend (was ich ja noch nicht mal mache, wenn der schöne Inder mit einem Paket klingelt) umkreist. Der Arme wusste erst gar nicht, wohin er sich in Sicherheit bringen sollte. Erst hat er noch versucht, sich auf mein Tigersofa zu retten – keine Chance!

Rettendes Tigersofa!

Rettendes Tigersofa!

Aber der Leo trägt seinen Namen zu Recht, er hat ein echtes Löwenherz und bald wurde aus Ernst Spaß. Der ist echt klasse, unschockable und ein super Sparringspartner. In Nullkommanix hatte der das Zerrspiel gecheckt, meine Lieblingsbeschäftigung. 

Meiner, nein - meiner!

Meiner, nein - meiner!

Leo hatte mir eine Giraffe mitgebracht, die jetzt Leo heißt. Und wir haben ihm ein Plüschfaultier geschenkt, das wir gleich Karl-Heinz getauft haben. Ich habe den Leo dann samt Körbchen durch die Gegend gezogen, aber er hat den Karl-Heinz, bzw. den Leo nicht losgelassen. Mit so einem Kumpanen, da kann man echt was anfangen. 

Rupf - rupf!

Rupf - rupf!

Beim Walky habe ich ihm dann gleich einen halben Baum gebracht, aber da es schon dunkelte und Leonardo nicht mehr von der Leine durfte, müssen wir diese Lektion beim nächsten Mal noch vertiefen. Leo hatte einen Mörder-Kohldampf, da keiner damit gerechnet hatte, dass der Besuch so lange dauern würde, und er noch Welpenfutter bekommt. (Wir wollten ja nicht, dass er auf der Rückfahrt ins Auto göbelt.) Wir haben ihn dann mit ein paar Biskuits getröstet, die er aber wohl eher als Provokation betrachtete. Sogar ein Stück Gurke hat er in der Not gefuttert und die Kuchenkrümmel vom Küchenboden aufgeleckt.

Küss den Karl-Heinz!

Küss den Karl-Heinz!

Als der Leo dann zu später Stunde mit seinen Menschen im Auto verschwand, da war ich echt geschockt. Ich habe Frauchen an der Leine hinter dem Auto her gezerrt und versucht, seinen Duft aus den Abgasen heraus zu schnüffeln. Erst hörten wir noch sein Protestbellen (er wollte wohl auch noch bleiben) und seinen knurrenden Magen – aber dann war er definitiv weg. Ich habe das ganze Haus nach ihm durchsucht – negativ.

Leo und Schlotti!

Leo und Schlotti!

Wenn einer von euch den Beardie Leo gesichtet hat, dann sagt mir bitte schnell Bescheid. Ich vermisse ihn soooo sehr!

 Feuchte Nasenschlecker von eurer wilden (und immer noch suchenden) Charlotte!

Share/Save/Bookmark

Beardie Anton wollte wieder mal “hallo” sagen!

Sonntag, 16. Oktober 2011
Hallo Frau Fox  , hallo Frau Stocksieker,
 
erst mal herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs !!!
Die Beardie Welpen sind total süß!
 
Ich hab mir dann mal gedacht Sie würden sich vielleicht über ein Action-Foto von Anton freuen.
Der Hundebande hier geht es super gut und sie verstehen sich alle super.

Action-Anton!

Action-Anton!

 
Ich hoffe Ihnen und der Beardie-Bande geht es auch gut!

Und auch total lieb!

Und auch total lieb!

 
Lieben Gruß
Anita Maes, Norbert Michaelis mit Anton und dem Rest der Rasselbande!

Hallo an Anton und die Rasselbande mit Fr. Maes und Herrn Michaelis! Herzlichen Dank für die schönen Bilder!!! Dass es Anton gut geht kann ja jeder sehen!!! Ist ein total schöner Beardie-Rüde und klasse schwarz geblieben, sehr dunkle Augen, tolle Zähne, vom Wesen ganz zu schweigen - einfach ein prima Kerl! Mama Mexx ist superstolz auf ihren Sohn aus dem A-Wurf!!! Wir natürlich auch!!! Viele liebe Grüsse von Ihrer Teufelsbande mit vielen kleinen Teufelchen!!!

Share/Save/Bookmark

Zwei tolle Beardie Mädels grüssen Euch

Sonntag, 16. Oktober 2011

… Pia, Ulrike und Willi natürlich auch!!!

Ja was ist denn jetzt los,

Frauchen heult und quietscht und lacht und freut sich…. Haben wir im Lotto gewonnen??? Ist irgendwas passiert?

Jaaaaaa, Oma Mexx hat ihre Babies und Frauchen ist völlig aus dem Häuschen. Wenn ich mir das recht überlege hat Mexx mir jetzt also ein paar Tanten und Onkel geschenkt, oder??? Und eigentlich sind es auch noch Halbschwestern und Halbbrüder, weil der Papa von denen ist ja auch mein Papa.

Einsame Carlotta!

Einsame Carlotta!

Na egal, wie dem auch sei, wir gratulieren alle gaaaanz ganz herzlich und die Bearded Collie Rasselbande soll sich schon mal auf meinen Besuch in ein paar Wochen gefasst machen und einen dicken Nasenschlecker an Oma und an Mama natürlich auch.

Eure Carlotta und ihre Zweibeiner!

Liebe Whoopie!

Liebe Whoopie!

Hallihallo Ihr lieben großen und kleinen Teufel,

obwohl Ihr ja sicher alle Hände mit den Beardie Welpen voll zu tun habt wollen wir Euch heute ein paar Bilder aus der Hundeschule schicken. Wir hatten eine Fotografin da und ich bin megastolz auf meine beiden Mädels J Carlotta macht jetzt Kreistraining mit mir, da Whoopie nach der ersten Trainingsstunde läufig geworden ist, aber zum Glück hab ich ja zwei Beardies und konnte so „Ersatz“ beschaffen.

Wirbelwind ...

Wirbelwind ...

Uns geht es allen prima, was wir von Euch auch hoffen. Heike und Michael sind im Umzugsvorbereitungsstress – die armen…

... auch Whoopie hat Temperament!

... auch Whoopie hat Temperament!

Freue mich jeden Tag über die webcam….hab da eine kleine Favoritin ;-)

Carlotta hat die Gene von Aiyana wie man sieht!

Carlotta hat die Gene von Aiyana wie man sieht!

Und dicken Knuddler an Mexx und Küsschen für „unsere Mama“ Aiyana von ihrer wilden Carlotta, die mir heute fleißig beim Tulpenzwiebelneingraben geholfen hat.

Zwei wunderschöne Mädels!!!

Zwei wunderschöne Mädels!!!

Ulrike und alle aus Moers!!!

Hallo Ihr Lieben! Vielen lieben Dank für die schönen Beardie-Bilder von den beiden noch schöneren Mädels!!! Carlotta ist genauso gross und schwarz wie ihre Geschwister! Kein Wunder - bei dieser Mama! Wo kommt nur die dicke, schwarze Nase her? Bestimmt von Papa Twister!!! Auch Aiyana grüsst Euch alle ganz herzlich mit dem Rest der Teufelsbande!

Share/Save/Bookmark

Viele liebe Grüsse von der Ostsee!

Sonntag, 16. Oktober 2011

Hallo zweibeinige und vierbeinige Teufelchen,

wenn auch etwas verspätet, trotzdem von Herzen alles Gute für Beardie Mama Mexx und die kleinen pelzwürstigen Teufelchen!
Wir hoffen, dass es Euch allen gut geht und dass die kleinen Teufel wachsen und gedeihen, dass Mama Mexx wie immer eine super Mama ist und dass es Rosi gesundheitlich wieder besser geht!
Wir machen momentan einen Kurzurlaub an der Ostsee (noch ist sie da, aber nicht mehr lange, weil Chica sie leer säuft. die Folgen - Sprühdurchfall - sind nicht so toll). Trotzdem ist Chica suerfit und geniesst die Tage im und am Wasser in vollen Zügen!

Viele Grüsse aus Hohenfelde
senden Euch allen Micha, Birgit und das Beardie Mädchen Chica!

Immer noch ...

Immer noch ...

ein schönes Mädchen ...

ein schönes Mädchen ...

... und ein Wasser-Beardie!!!

... und ein Wasser-Beardie!!!

So sieht sie trocken aus!

So sieht sie trocken aus!

Hallo Ihr Lieben! Herzlichen Dank für die tollen Beardie Bilder!!! Rosi blieb grad die Spucke weg, so toll wie Chica aussieht!!!
Mensch, ist sie ein wunderschönes Mädchen geworden!!! Wir können nur staunen!!! Aiyana ist total stolz auf ihre schwarze Tochter!!!
Viele liebe Grüsse an Euch alle von Rosi und Gaby mit ganz vielen Bearded Collie Teufelchen!

Share/Save/Bookmark

Geburtstagsgrüsse an Bo!

Dienstag, 11. Oktober 2011

Alles Liebe für meine Schwester Bo!

Alles Liebe für meine Schwester Bo!

Bo sagt herzlichen Dank für das tolle Geschenk und die lieben Beardie Glückwünsche!!!
Auch Mama Mexx, Tante Aiyana und Onkel Paul möchten sich sehr gerne für die superschmacko Leckerchen bedanken!!!
Viele liebe Grüsse senden Euch die Bearded Collies von der Teufelsbande!!!

Share/Save/Bookmark

Häääppyy Birthday!

Dienstag, 11. Oktober 2011
Hi, liebste Schwester Bo,
 
da liege ich doch heute morgen seeeeelig ratzend auf meinem Lieblingsplatz an der Treppe zum Untergeschoß, als plötzlich ein lautes “Happy Birthday” von so einem Klavierspieler mit dicker, dunkler Brille durch die Räume schalte und Ilka und Hendrik völlig hektisch mit einem Paket vor mir rumhopsten und mich dauernd knuddelten.
 
Da erinnerte ich mich plötzlich, das wir beide ja an diesem heutigen Tage vor 24 Monaten das Licht der Welt bzw. das bei den Bearded Collies von Emmerich, was aber so ziemlich gleich ist, erblickten. (und immer so schön in der Welpenkiste gekuschelt haben.)
 
Also schicke ich Dir auf diesem Wege meine herzlichsten Glückwünsche und laß es Dir weiter gut gehen, auch wenn jetzt bei Euch ja mächtig was los ist.
Wenn Du die Faxen dick hast ruf an, ich schicke dann Ilka - die holt Dich da raus!!! (:):):)
 
Alles liebe für Dich, 100.000 beardische Nasenschlecker auch an meine allerliebste Mama Mexx, Alyana und Paul
 
Deine Holly

Share/Save/Bookmark