Live-Bilder aus der Wurfkiste - Welpen-WebCam

Bearded Collies
von der Teufelsbande

Lade Dir den Flash Player um die Diashow zu sehen.

Bearded Collies von der Teufelsbande

Archiv für den Monat November 2011

Grüsse von Beardie Duncan mit Mara und Felix!

Mittwoch, 30. November 2011

Hey, liebe Teufelsbande!
Die ersten 24 Stunden sind fast rum(vom 22.11., Anm. Gaby) und Duncan fühlt sich pudelwohl in Kölle.
Die Zugfahrt von Emmerich nach Köln hat der Kleine prima gemeistert – hingelegt, Äuglein zu und gepennt, gepennt, gepennt. Leute die vorbeigingen, Türen, die laut auf und zu gingen – das alles juckte ihn nicht im Geringsten. Ausgeschlafen kam der Kleene dann bei uns zu Hause an, markierte erstmal direkt sein Revier :-) * grins *, erkundete sein neues Zuhause und hat beim ersten Abendessen im neuen Domizil richtig reingehauen und schlief die Nacht total brav.

Ich liebe Schuhe!

Ich liebe Schuhe!

Am nächsten Morgen durfte Duncan direkt erleben, wie es ist, wenn im Alltag nicht alles nach Plan läuft – Frauchen viel blöd die Treppe hinunter und knickte sich den Fuß so sehr um, dass sie direkt zum Arzt musste. Felix nahm Duncan unter den Arm und ich (Mara) humpelte so gut es ging zur Bahn. Auch S-Bahnfahren, U-Bahnfahren und Taxifahren meisterte er lässig wie ‘n Großer:-)
Und der Hammer war, als wir beim Arzt warteten: Wir Drei setzten uns unten in den Eingangsbereich des Hauses um alle zusammen warten zu können, da haarige, süße Tierchen ja in Arztpraxen nicht gern’ gesehen sind. Felix und ich saßen auf den untersten Stufen einer Treppe, woneben ein riesiger Briefkasten im Haus stand. Duncan legte sich unter den Postkasten. Dann kam der Postbote, ein großer Mann, rein * stampf stampf *, schlug seine Tasche auf, holte seinen großen Stapel Post raus und warf diese in die unterschiedlichen Briefkästen – es schallte im ganzen Hausflur * klapper klapper* * paff paff * * knall knall *. Laut war das, oh man, und ich dachte mir, dass Duncan bestimmt gleich zusammenzuckt und zu uns kommt, aber nix da. Total lässig und cool blieb er liegen und beäugte in aller Ruhe den Postboten bei seiner Arbeit. Keinerlei Anzeichen von Angst oder Misstrauen – der Wahsinn!

Duncan im Land der Träume!
Duncan im Land der Träume!

Duncan ist soooo super und passt einfach perfekt zu uns – NOCHMALS TAUSEND DANK AN ROSI UND GABI MIT IHRER GROSSARTIGEN TEUFELSBANDE!!!
Der Anfang ist gemacht und weiter gehts * FREU *
Die nächsten Storys von Duncan in Kölle werden nicht lange auf sich warten lassen :-)
 
Herzlichste Grüße von Felix, Mara und dem süßen Bearded Collie Duncan:-)
 
P.S.: Duncan: “Hey meine Lieben! Mir gehst hier richtig gut, macht euch keine Sorgen! Das Essen ist vorzüglich, meine neuen Spielkameraden sind klasse und Köln erkunde ich täglich ein bisschen mehr. Ich denke an euch, habe heute sogar von euch geträumt * bell bell * * strampel strampel * - habe nämlich in meinem Traum mit euch gespielt:-) - und freue mich schon auf unser Wiedersehen:-) Hab’ euch ganz dolle lieb! Euer Duncan:-) “

Hallo Duncan, schön, dass es Dir so gut geht und es Dir bei Felix und Mara so prima gefällt, auch wir haben Euch alle ganz dolle lieb!!!  Und freuen uns auf viele weitere Abenteuer!!  Eure Beardies von der Teufelsbande mit Rosi und Gaby!

Share/Save/Bookmark

Rette mich - wer kann!

Dienstag, 29. November 2011

Wauuuu! Hilfe Leooooo! Hilfe Mama Mexx!

Ich habe ein Problem: Eine kleine Beardie-(Halb-)Schwester – und die will nicht nach Hause gehen.

Verkehrte Welt

Verkehrte Welt

Gestern (vom 20.11, Anm. Gaby) bei der Teufelsbande habe ich den Braten schon gerochen. Diese Mini-Satansbraten waren die ganz Zeit hinter mir her. Die haben mich so in die Enge getrieben, dass ich mich in den Welpenkäfig geflüchtet habe.

Bleibt bloss draussen!

Bleibt bloss draussen!

Angebellt haben die mich! Mich, die große Halbschwester! Kein Respekt mehr bei der Jugend. Vor allen Dingen die eine, die Pauline, die hing mir immer an den Socken. Wollte mir immer Küsschen geben und mit mir spielen.

Hab mich lieb - grosse Schwester!

Hab mich lieb - grosse Beardie-Schwester!

Was soll man denn mit so einer Handvoll Hund anfangen? Die ist ja nicht viel größer als Manfred, das Meerschweinchen von nebenan.

Oh, ne - die nervt!

Oh, ne - die nervt!

Wenn der mich sieht, rennt der immer quiekend weg – direkt zu seinen drei Frauen (Manfred hat nämlich einen Harem). Aber die Pauline, die rennt immer hinter mir her – oh ne, oh ne!

Abschiedsküsschen von Rosi!

Abschiedsküsschen von Rosi!

Auf der Rückfahrt saß die Pauline erst vorn auf Frauchens Schoß. Aber sie wollte unbedingt zu mir. Halten die doch an und Frauchen setzt sich mit dieser kleinen Nervensäge zu mir auf die Rückbank, oh ne! Ich habe dann mal leise geknurrt, da blieb die dann bei Frauchen auf dem Schoß und ich konnte endlich ein Erholungsnickerchen machen.

Wann geht die denn wieder?

Wann geht die denn wieder?

Zuhause angekommen sind wir erst mal in den Garten. Pauline hockte sich sofort und pinkelte in MEINEN Garten. Ich habe noch NIE in den Garten gepinkelt, aber als die das machte, da habe ich dann auch mal kurz.

Herrchen zum Anknabbern!

Herrchen zum Anknabbern!

Thomas hat schon das Pauline Ranking erfunden. Momentan steht es 4 : 1, vier Kürtel draußen, einer auf dem Kuhfell im Wohnzimmer (aber nur weil Thomas und Angelika gepennt haben). Das Kuhfell werden wir wahrscheinlich eh opfern müssen. Das hat die Pauline immer schwer in Arbeit. Systematisch befreit sie es von den letzten Haaren, die es noch hat. Und an den Rändern erprobt sie ihre Vampirzähne (na ja, immer noch besser als an mir). 

Pfoten aus dem Topf!

Pfoten aus dem Topf!

Der einzige Vorteil an meiner neuen Situation, der ist das Essen. Pauline kriegt noch vier Mahlzeiten täglich – und ich immer etwas ab (gleichzeitig ein Trosthäppchen und hinterher die Babyfutterreste). Da ich ja höflich bin, warte ich immer, bis sich Pauline ca. 3 cm von ihrem Töpfchen entfernt. Und dann stürze ich mich drauf und putze den Rest weg. So bin ich jetzt schon in den Genuss von winzigen Welpenknabbern (die mir immer durch die Zahnlücken kollern) und Baby-Grießbrei (der mächtig am Bart klebt) gekommen.

Platz da, jetzt bin ich dran!

Platz da, jetzt bin ich dran!

 Wahrscheinlich alles Taktik von der Pauline. Die wartet, bis ich zu fett zum Wegrennen bin, und dann wird sie mich erbarmungslos belagern. Angst hat die nämlich gar keine. Wenn ich die anbelle, dann bellt die kackfrech zurück. Nur wenn ich dieses leise Donnergrollen mache, so wie der Vesuv kurz vorm Ausbruch, dann macht die immer auf niedlich, duckt sich und schmeißt sich auf den Rücken.

Theo kann man in den Schwanz beissen

Theo kann man in den Schwanz beissen

Gerade liege ich bei Frauchen unter dem Schreibtisch. Und die Pauline direkt vor meiner Nase. Die robbt immer näher – oh ne! Da kann ich ruhig grollen. Hilfe, wo soll das noch hinführen?

Was macht denn die in meinem Bett?

Was macht denn die in meinem Bett?

Hinterher liegt die immer auf mir drauf. So wie auf dem Theo, dem Schmusebär, den ihr Ilka und Hendrik geschenkt haben. (Der heißt so, weil er Augenbrauen wie der Theo Waigel hat.)

... oder ins Ohr!

... oder ins Ohr!

Mit dem hat sie schon die Nacht verbracht (bis auf eine Pippipause um 3.00 Uhr im Garten). Heute Morgen hat sie schon ein paar Mal versucht, ihn zu rammeln. Und jetzt beißt sie ihn gerade in den Schwanz. Bin ich froh, dass die Pauline den Waigel hat – sonst würde ich das alles abbekommen.

Schmusebär Waigel

Schmusebär Waigel

Erschöpfte Nasenschlecker von eurer entnervten Charlotte, die gerade schwer daran arbeitet, eine Supernanny zu werden!

Pauline hat fertig!

Pauline hat fertig!

Herzlichen Dank dafür!  Eure Teufelsbande!

Share/Save/Bookmark

Hallo, hier bin ich wieder - Damian!

Samstag, 26. November 2011

Nach nur 24 Stunden bin ich wieder bei meiner Familie und Mama Mexx!
Da dachte ich und auch meine Zweibeinigen, ich hätte “die Familie” gefunden in welcher wir gemeinsam in ein Beardie-Leben starten können!
Aber … dann machen mir zwei Vierbeinige (ein Westie und ein Zwergschnauzer) einen Strich durch die Rechnung.
Ehrlich - ich habe mir alle Mühe gegeben den Beiden zu zeigen, dass ich ihnen nichts wegnehmen möchte, habe mich immer unterworfen so wie ich es von Mama Mexx, Tante Aiyana und Onkel Paul gelernt habe, aber sie haben kein Erbarmen gehabt oder sie verstehen die Hundesprache nicht. Auf jeden Fall ist es den Zweibeinern in Bielefeld unheimlich geworden, sodass sie beschlossen haben, mich zurückzubringen.
Wahrscheinlich der einfachere Weg. Egal, auf jeden Fall bin ich wieder da und warte nun auf meine wahre Bestimmung, denn Rosi und Gaby sagen: “Warte ab, Deine Familie kommt und nur da wirst Du glücklich und der geliebte Familienzuwachs sein, so wie Du es verdient hast, denn Du bist etwas ganz Besonderes, das hast Du uns” jetzt” gezeigt! Erst mal herzlich willkommen zuhause!!!

Damian - welcome back!

Damian - welcome back!

Also, welche liebe Familie schenkt mir ein richtiges Zuhause für immer?

Wer gibt mir eine zweite Chance?

Wer gibt mir eine zweite Chance?

After 24 hours my new family brought me back to my real home at Mama Mexx. The circumstances has been not so good for me, because the both other dogs didn´t love me and don´t understand my doggy-laguage! So I´m back and waiting for another family forever!!! Who gives me a second chance? Please, call Rosi     02822 - 980332    or send a mail to    Stocksieker.R@web.de     You´re welcome! Special thanks!!!

Share/Save/Bookmark

Beardie Diabolo hat ein neues Zuhause!

Dienstag, 22. November 2011

Der kleine Bearded Collie Rüde “Diabolo von der Teufelsbande” zieht am Samstag nach Köln zu unseren Freunden, Ulrike und Barthel mit seinem zukünftigen Beardie Kollegen “Pitu” (Absalon von der Teufelsbande”)!!!

Diabolo von der Teufelsbande!

Diabolo von der Teufelsbande!

All unsere Babies und wir haben wieder einmal grosses Glück gehabt mit den neuen Familien und Freunden, die bereits einen Bearded Collie von uns haben und aus dieser Verbindung einen zweiten dazunehmen. Eine wirklich gute Wahl, es ist der letzte Wurf von Mama Mexx!!!
Wir selbst behalten aus dieser Verbindung “Did it my way” von der Teufelsbande, Rufname: “Dirty”!

Did it my way, Rufname: Dirty!

Did it my way, Rufname: Dirty!

Thanks for calling and mailing from the Netherlands!!! The next litter is planed at the end of next year from our black Beardie Girl “Aiyana”, the daughter from “Mexx”. Please, watch our HP for then more informations!!! You´re welcome! Thank you!!!

Share/Save/Bookmark

Abreise der Bearded Collie Babies!

Samstag, 19. November 2011

Time to say “good bye”!

Viel zu schnell verging die Zeit, nun seid ihr 8 Wochen alt und verlasst uns einer nach dem anderen!
Zugegeben, als Halbinvalide war mancher Tag schon anstrengend mit 8 echten kleinen Teufelchen, aber wir möchten keinen einzigen missen!
Bei jedem Wurf fiel uns der Abschied der kleinen Bearded Collie Babies schwer, doch dieses Mal besonders - es sind die letzten Kinder von unserer Mexx. Auch sie weiss es ganz genau! Noch nie hat sie so lange gesäugt, erzogen und gespielt mit ihrem Nachwuchs. Dies zeigt uns, dass sie eben eine besondere Bearded Collie Hündin ist! Ihr Wesen ist nicht zu toppen und ihr alle werdet in ein wunderbares Leben mit super Frauchen und Herrchen entlassen!
Wir wünschen Euch und Euren Familien ein langes, gesundes, wunderschönes Beardie-Leben!!!
Alle tragt ihr die Gene Eurer Mutter und wir hoffen, dass möglichst viel davon eines Tages erkennbar sein wird (es muss ja nicht ihr Talent zum Klauen von Leckereien sein)!
Also, Ihr Lieben, wir freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen und bitte benehmt Euch gut!
Keine Sorge! Auch für Eure zwei Brüder gibt es die richtige Familie, sie brauchen nur etwas länger, sie zu finden, da sind wir ganz sicher!!!

Ein ganz besonderer Dank an alle helfenden und beratenden Freunde, Ihr habt uns in den letzten Wochen sehr unterstützt und wir sind glücklich solche Menschen an unserer Seite zu haben!!!

Spezial thanks from Rosi und Gaby mit den Beardies von der Teufelsbande!

Darling

Darling

Lillifee

Lillifee

Diabolo 1

Diabolo 1

Diabolo 2

Diabolo 2

Pauline 1

Pauline 1

Pauline 2

Pauline 2

Davina 1

Davina 1

Davina 2

Davina 2

Damian 1

Damian 1

Damian 2

Damian 2

Dirty 1

Dirty 1

Dirty 2

Dirty 2

Duncan 1

Duncan 1

Duncan 2

Duncan 2

Dark

Dark

Diamond

Diamond

Herzlichen Dank für das tolle Photoshooting von Joe   www.joes-foto.de         
und Britta   www.hundenet.net    mit Velvet, der schwarzen Bearded Collie Hündin für die Geduld und das liebevolle Handling der Welpen!!!

Share/Save/Bookmark

Bearded Collie Welpen Video 2. Teil

Mittwoch, 16. November 2011

http://www.youtube.com/watch?v=0PF5P8DrLjI

Share/Save/Bookmark

Bearded Collie Welpen 7 Wochen alt!

Sonntag, 13. November 2011

http://www.youtube.com/watch?v=a6cMJprA_7c

Share/Save/Bookmark

Welpentaufe Bearded Collies

Samstag, 05. November 2011

Hallo, Ihr Lieben!

Das, was uns noch gefehlt hat, haben wir nun! Letzten Samstag sind wir getauft worden!
Unsere gesamte Familie hat sich zu diesem Ereignis getroffen.
Wir wurden beurteilt, genauestens untersucht und von allen für sehr gelungen befunden, sodass dem ersten grossen Fest nichts mehr im Wege stand. Nachdem wir alle unsere Namen bekommen haben, üben wir nun fleissig auch darauf zu hören!

Darling Lillifee, Wohnort: Rees, Rufname: Fee

Darling Lillifee, Wohnort: Rees, Rufname: Fee

Diabolo, noch ohne festen Wohnsitz!

Diabolo, noch ohne festen Wohnsitz!

Daemon, Wohnort: Dortmund, Rufname: Pauline!

Daemon, Wohnort: Dortmund, Rufname: Pauline!

Destiny, Wohnort: Neustadt/Weinstr., Rufname: Davina!

Destiny, Wohnort: Neustadt/Weinstr., Rufname: Davina!

Damian, noch ohne festes Engagement!

Damian, noch ohne festes Engagement!

Did it my way, Wohnort: bei Mama Mexx, Rufname: Dirty!

Did it my way, Wohnort: bei Mama Mexx, Rufname: Dirty!

Duncan, Wohnort: Köln, Rufname: Duncan!

Duncan, Wohnort: Köln, Rufname: Duncan!

Dark Diamond, Wohnort: Bergheim, Rufname: Di!

Dark Diamond, Wohnort: Bergheim, Rufname: Di!

Nun, nachdem Rosi und Gaby schon wieder unsere Spielzeuge vertauscht haben und unsere Halbschwester Bo einige teilweise angeknabbert und entführt hat, wisst Ihr jetzt Bescheid! Eigentlich sind wir erst der D-Wurf, aber die Grossen lernen es wohl nie!!! :):):)
Was machen die erst, wenn beim nächsten Mal mehr Babies da sind? Kicher, kicher, lachen uns jetzt schon kringelig!!! Diese Clownsnasen!!!
Besser ist es, wenn Ihr weiterhin die webcam schaut, Ihr erkennt uns alle wieder!!!

Share/Save/Bookmark

Zwei zuckersüsse Zirkusartisten

Dienstag, 01. November 2011

BEARDED COLLIE JUNGS     suchen eíne neue Arena, in der sie ihre Familie verzaubern können!!!

Diabolo von der Teufelsbande

Diabolo von der Teufelsbande

Damian von der Teufelsbande

Damian von der Teufelsbande

Einzug der kleinen Gladiatoren wäre ca. 19. / 20. November 2011 und sehr gerne würden sie ihr neues Publikum vorab schon mal kennenlernen!

Hallo, Ihr Lieben! Wir haben die Fotos nochmal ausgetauscht, da die MAC-User Probleme mit der Qualität hatten! Danke schön für den Hinweis! Müsste nun klappen! Viele liebe Grüsse von Gaby mit der Teufelsbande!

Share/Save/Bookmark