Live-Bilder aus der Wurfkiste - Welpen-WebCam

Bearded Collies
von der Teufelsbande

Lade Dir den Flash Player um die Diashow zu sehen.

Bearded Collies von der Teufelsbande

Archiv für den Monat März 2012

Angst vor Otto - Liebe zu Fabrizio!

Samstag, 31. März 2012

Waff-waff liebe Teufel, maff-maff lieber Leo,

kaum bin ich mal ein paar Tage in Frankreich, schon läuft hier alles aus dem Ruder. Als ich bei meiner Rückkehr rein kam, da habe ich es gleich gerochen: Pauli hat mit meinem Freund Bruno rumgeschmust. Ganz strubbelig war sie noch vom Rumknutschen und in ihrem Fell hingen überall noch Blätter, weil sie sofort auf den Rücken fällt, sobald er auftaucht. Bruno muss man zu Gute halten, dass er wenigstens erst mal nach mir gesucht hat. Aber da ich nicht da war, da hat er dann nicht lange überlegt und sich die Pauli geschnappt. Heute kam er wieder am Garten vorbei, aber da habe ich gedacht: „Du untreue Socke, du kannst mich mal.“ Nur die Pauli, das Naivchen, ist auf den Charmeur reingefallen und gleich wieder mit ihm losgetobt.

Strubbeltatzen

Strubbeltatzen

Dabei hat die Pauli seit ein paar Tagen einen neuen Freund: Fabrizio, der nicht nur sechs Mal so alt ist wie sie, sondern auch mindestens doppelt so groß, gute 70 cm hoch. Fabrizio ist Italiener, genauer gesagt ein Spinone Italiano. Als Fabrizio auf einmal wie hingezaubert mitten im Wald stand dachte Frauchen, die Pauli würde sofort Reißaus nehmen (was sie immer tut, wenn sie einem Hund begegnet, der ihr unheimlich ist) oder mindestens sofort auf den Rücken fallen (die zweite Option). Aber nein, Pauli war spontan verliebt, auch weil Fabrizio ein echter Gentleman ist. Die Beiden haben dann wohl den Wald gerockt. Als mir Frauchen von Fabrizio erzählte, da dachte ich, den kenne ich doch. Und richtig, den haben wir mal bei einem Spaziergang mit meinem wilden Hundeschulfreund Paul in einem Wald am anderen Ende von Dortmund getroffen. Bei diesem Treffen haben der Paul und der Fabrizio erst eine – Gott sei Dank echt rüstige – 80jährige Oma umgerannt und dann noch Pauls Frauchen von den Beinen geholt. Der Fabrizio ist mittlerweile umgezogen und wohnt jetzt bei uns im Ort – so ein Glück! Mit dem kann man nämlich echt Spaß haben, außerdem wollte ich immer schon Italienisch lernen.

Dauerrangeln ist wieder angesagt!

Dauerrangeln ist wieder angesagt!

Die Zeit ohne mich als Bodyguard hat die Pauli genutzt, um ein mutiger(er) Hund zu werden. Eine Klippe auf diesem Weg war Otto, der Mülleimer bei uns im Park. Der hat die Pauli zu Tode erschrocken und sie wollte partout nicht an ihm vorbei gehen. Gute 10 Minuten hat es gedauert, bis sie Otto mit der Nase anstupste, um ihn danach als ungefährlich einzustufen. Auch beim Haldenwalky hat sie auf einmal die Kontaktnudel gegeben und jede Menge fremder Hunde begrüßt. Letztes Mal war nur Chica da und die Beiden haben die Chance genutzt, sich mal in Ruhe kennenzulernen. Mit Wonnegrunzern sind sie gefühlte Stunden lang schnäbelnd durchs Gras gerollt, bis sie beide aussahen wie ein Mobb: Voll mit Wiesenschnitt und Blättern – aber glücklich.

Wo fängt wer an, wo hört wer auf?

Wo fängt wer an, wo hört wer auf?

Besonders mutig ist Pauli eigenartigerweise im Dunkeln. Und momentan ist es stockfinster, weil Neumond. Wenn wir nachts zum letzten Struller vor dem Schlafengehen ein Walky bei uns hinter den Gärten machen, dann wird Pauli zum Berserker. Mit einem Affenzahn rast sie dann in den Wald, um dort in der Finsternis zu verschwinden. Man hört nur ab und zu Rascheln und Knacken und bange Minuten später taucht eine glücklich lächelnde-hechelnde Pauli wieder auf. Wahrscheinlich verfolgt sie dort die Rehe, die nachts immer in die Nähe der Häuser kommen.

Wir haben fertig!

Wir haben fertig!

Warum die Pauli vor winzigen Jack Russel-Hunden Angst hat, aber nicht vor einem  Rudel Rehe, das versteht hier keiner. Frauchen und Herrchen versuchen gerade, ihr diese neue Leidenschaft wieder abzugewöhnen – einmal weil sie nicht wollen, dass die Pauli die armen Rehe erschreckt (in deren Wald man eine Neubausiedlung gebaut hat) und zum anderen, weil sie nie sicher sind, ob sie auch wieder auftaucht. Wir tragen ja nachts beide so Leuchthalsbänder mit orangem Licht. Die leuchten mehr nach hinten, so dass wir aussehen, wie zwei kopflose Zombies. Wahrscheinlich ist es genau das, was die Rehe zu Tode erschreckt: ein rasender, hechelnder Zombie mit einem orange leuchtenden, offenen Hals. Diese Dinger sind wohl eher für Kurzhaarhunde gemacht. Wenn die Pauli damit ein paar Mal hin und her gerast ist, verschwindet der Leuchtkranz im Fell. Man sieht dann nur noch ab und an ein oranges Irrlicht durch den Wald rasen – na besser, als nichts.

Schlotte Leuchtfeuer!

Schlotte Leuchtfeuer!

Die Pauli ist jetzt so groß wie ich und der rosa Büstenhalter klemmt mittlerweile mächtig. Wahrscheinlich wird sie den in nicht allzu ferner Zeit einfach absprengen. Wir müssen gleich mal die Ilka anrufen, die uns netterweise einen neuen größeren Büstenhalter von der Crufts in Birmingham importiert hat. Eigentlich sollte sie den zu unserem nächsten Treffen mitbringen, aber ich glaube, so lange können wir nicht mehr warten. Dann ist die Pauli bald „oben ohne“.

Schlotte ist erwachsen geworden!

Schlotte ist erwachsen geworden!

Feuchte Nasenschlecker von eurer Charlotte,
die jetzt (auch dank Pulsatilla-Globuli) ihre Depri nach der Läufigkeit überwunden hat und wieder ganz die alte, wilde Schlotte ist, die der Pauli ordentlich was kommen lässt. (Nur beim Fressen, da habe ich keine Chance, da kennt die Pauli keine Verwandten, so dass wir immer noch getrennt gefüttert werden).

Hallo Ihr Lieben in Dortmund! Danke schön dafür!!! Toll, dass es mit den Globulis bei Schlotte so gut geklappt hat!!! Nun wollen wir mal hoffen, dass Pauli der neue Büstenhalter auch passt!!! Oder … ob sie schon bald neue Dessous braucht!!! :):):)   Ja, ja die Italiener sind doch sehr berauschend und temperamentvoll, gelle Pauline!!!   Euch allen ein wunderschönes Wochenende, knuddelt uns die Beardies!!! Wären gerne dabeigewesen, doch leider müssen wir ganz viel arbeiten! Allerliebste Grüsse auch an Holly und Bo mit Ilka und Hendrik von Rosi und Gaby mit dem Rest der Beardies von der Teufelsbande!

Share/Save/Bookmark

Viele liebe Grüsse aus Luxemburg

Samstag, 31. März 2012

… von Jill und Alain mit Joshi und Yuri (Damian von der Teufelsbande)!!!

Yuri / Damian

Yuri / Damian

Alles klappt prima mit dem kleinen Beardie-Teufel und seinem Bruder Joshi!!!

Hallo, Ihr Lieben im Luxemburg! Ein wunderschönes Foto von Yuri, er sieht genauso aus wie seine schwarze Schwester Dirty, quasi ein Spiegelbild! Und Rosi sagt, dass Yuri schwarz bleibt! An Euch alle (auch an Deine Eltern!)  herzlichen Dank, dass Ihr Yuri so toll bei Euch aufgenommen habt und in Eure Herzen geschlossen habt! Er ist wirklich zuckersüss!!! Viele liebe Grüsse und dicke Knuddels an die Beardies von Rosi und Gaby mit der Teufelsbande!

Share/Save/Bookmark

Beardies-Teufelsbanden-Sommercamp

Donnerstag, 29. März 2012

Vom   10. Mai bis zum 15. Mai 2012    sind wir alle auf dem   Campingplatz Blütengrund in Naumburg/Saale   bei unserer Beardie-Züchterkollegin Linda Hamann zum Teufelsbanden-Beardie-Sommercamp.

Wer noch Zeit und Lust hat kann sich dort noch anmelden! Einige unserer Freunde haben keinen Urlaub bekommen!

plakat_linda_klein

Der link ist:      www.campingplatz-naumburg.de

Bitte selbst dort buchen und auch für die An- und Abreise selbst sorgen!
Bei der Buchung mit angeben, dass Ihr zur Teufelsbande gehört!!!

Geplant ist ein geselliges Beisammensein bei hoffentlich schönem Wetter mit Grillfest, Besichtigung der Sektkellerei “Rotkäppchen” (ca. 5 km vom Platz); eine Schiffsfahrt; Wanderungen mit den Beardies; Besichtigungen; Spiel, Spass und viel mehr auf dem dazugehörigen Hundeplatz (wird alles nicht soo ernst genommen!) :):):) Wer mitmachen will, kann es gerne tun, ist natürlich kein “muss”! Jeden Vormittag treffen wir uns, um abzusprechen, was wir alles an diesem Tag so anstellen können.
Unsere Erlebnisse werden festgehalten von dem Beardie-Star-Fotografen Joe, der auf Wunsch auch Porträtfotos von Euren Lieben schiesst
www.joes-foto.de
mit liebevoller Unterstützung von Allrounderin Britta       www.hundenet.net

Es gibt genügend Gaststätten in unmittelbarer Nähe des Campingplatzes, in denen auch Hunde erlaubt sind!
Und … wir haben gehört … irgendjemand hat dann auch Geburtstag, gelle Bernd!!! Au weia!!! :):):)

Also, nix wie los!  Beardies ins Auto packen, Urlaub nehmen, blau machen, von Zuhause ausreißen, wie auch immer!

Wir freuen uns über viele Teilnehmer, Mama Mexx, Mama Aiyana und “Dirty” natürlich auch!!!

Share/Save/Bookmark

Beardie-Spaziergang in Köln!

Freitag, 23. März 2012

Ulrike mit Pitu und Chilli trafen sich auf der Hundewiese mit Mara, Felix und Duncan!

Chilli: "Wer kommt denn da?"

Chilli: "Wer kommt denn da?"

Das können Mara und Felix sein!

Das können Mara und Felix sein!

Na endlich sind sie da!

Na endlich sind sie da!

Warum hat das so lange gedauert?

Warum hat das so lange gedauert?

Die Zweibeiner sind immer sooo langsam!

Die Zweibeiner sind immer sooo langsam!

Beardie-Parade!

Beardie-Parade!

Sooo toll ists auf der Hundewiese!

Sooo toll ist es auf der Hundewiese!

Hallo Ihr Lieben! Das hat Euch richtig Spass gemacht mit den schwarzen Teufels-Beardies und dann noch das tolle Wetter, ganz prima!!! Die “Kleinen” und Pitu hatten einen schönen Tag mit Euch und waren bestimmt ganz schön müde!!! So soll es sein!!! Viele liebe Grüsse von Rosi und Gaby mit dem Rest der Teufelsbanden-Beardies nach Köln!!!

Share/Save/Bookmark

Noch mehr fleissige Beardie-Helfer!

Mittwoch, 21. März 2012

Hallo ihr Lieben,

seid ihr heile wieder zurück? Wollten EUCH MAL EIN PAAR NEUE Fotos schicken.

Schöne schwarze Carlotta!

Schöne schwarze Carlotta!

Willi hat gerade das Wohnmobil sauber gemacht und Carlotta hat lautstark bekundet , wie blöd sie den Hochdruckreiniger findet ;-) Ansonsten entwickelt sich die junge Dame prima.

Keine Angst vorm Hochdruckreiniger!

Keine Angst vorm Hochdruckreiniger!

Gebe ihr jetzt jeden Tag Bierhefe – für schönes Haar und feste Nägel ;-) und finde, dass ihr Fell nicht mehr ganz so struppig aussieht. Ich denke, die junge Dame verliert einfach ihr Babyfell – wird ja auch Zeit.

Whoopie sucht das Weite!

Whoopie sucht das Weite!

Wir freuen uns schon wahnsinnig auf unseren Campingurlaub mit Euch und natürlich auf das Sommerfest. Über Ostern fahren wir in die Lüneburger Heide und auch darauf freuen wir uns, wird jetzt auch mal Zeit ein paar Tage raus zu kommen.

Na, wann gehts nun endlich los?

Na, wann gehts nun endlich los?

 Alles Liebe für alle Zwei- und Vierbeiner wünschen die Uelles aus Moers!

Hallo Ihr Lieben in Moers! Danke schön für die tollen Bilder! Recht haben sie, die beiden Mädels. Wohnmobil saubermachen und los gehts in den Urlaub! Hoffen, dass das Wetter so bleibt! Wäre doch super! Auch wir freuen uns auf das Teufelsbanden-Beardie-Sommercamp im Mai auf dem Campingplatz in Naumburg!!! Und … natürlich auch aufs Sommerfest/Welpentreffen bei uns!!! Viele liebe Grüsse an Euch alle von Rosi und Gaby mit den Teufelsbanden-Beardies!

Share/Save/Bookmark

Conner und Caesar helfen im Garten!

Montag, 19. März 2012
Hallo Ihr Lieben,
wollte Euch mal einen kurzen Lagebericht von der Gartenarbeit schicken.

Na, was haben die beiden denn vor?

Na, was haben die beiden denn vor?

Nicole meinte es wird mal Zeit den Garten Frühlingsfrisch zu machen.

Conner hat den Schalk im Nacken!

Conner hat den Schalk im Nacken!

Tja gesagt getan Caesar zeigte mir dann mal wie das geht mit dem Löcher buddeln, mann hat das Spass gemacht.

Haben wir das nicht gut gemacht?

Haben wir das nicht gut gemacht?

Michael fand das dann wohl nicht so toll und machte unsere schöne Arbeit wieder kaputt.

Auch Caesar hat sich sooo viel Mühe gegeben!

Auch Caesar gibt alles!

Der Caesar war nachher auch ganz traurig,wir hatten uns doch solche Mühe gegeben, ja die Zweibeiner wissen gute  Beardie Gartenarbeit wohl nicht zu schätzen.

Dann versuch ich´s mal woanders!

Dann versuch ich´s mal woanders!

Ich versuche es dann mal beim Kies vielleicht gefällt ihnen das ja?!!!

Mein Gott - alles ist verkehrt!

Mein Gott - alles ist verkehrt!

Also bis bald Euer Conner und Caesar! :):):)
Liebe Grüße die Kohls!
Hallo ins Münsterland!!! Ist doch schön, wenn ihr sooo fleissige Beardie-Jungs habt, die Euch doch nur helfen wollen!!! :):):) Conner und Caesar haben wohl eine andere Vorstellung vom schönen Garten!!! Ihr könnt nur froh sein, dass wir mit unseren Beardies nicht da waren, sonst hätten wir ein Problem!!! In null-komma-nix hätten die mit aufgeräumt!!! Oh, mein Gott!!! Viele liebe Grüsse an die gesamte Kohl´s Family und dicke Knuddels an die beiden Beardie-Jungs!!!

Share/Save/Bookmark

Der Kleine wächst so schnell!

Donnerstag, 15. März 2012
Liebe Rosi liebe Gabi und ein herzliches Wuff an die Teufelsbande,
 
jetzt ist Duncan oder alias “der Dicke” schon so gross und wir können es immer noch nicht fassen, dass die Zeit des Wachsens so so schnell vergeht, aber das sagtet ihr ja :-).

Süsser Schatz Duncan!

Süsser Schatz Duncan!

Wir haben herausgefunden das “der Dicke” total auf kleine Hunde steht was wirklich immer sehr lustig ist wenn die kleinen Fußhupen dem Fellbuben hinterherjagen und ihm auf den Pelz rücken, denn darauf fahren die meisten Kleinen ab, so sehr, dass sie am Liebsten in sein dichtes Fell hineinkriechen würden, ein Bild für die Götter.

Wir wünschen Euch allen eine schöne Zeit und freuen uns auf ein Wiedersehen, denn uns fehlen die Besuche bei der Teufelsbande irgendwie!
 
Gute Besserung an euch beide, alles Liebe von Mara & Felix mit dem großen Duncan!
Hallo, Ihr Lieben in Köln! Herzlichen Dank dafür!!! Mann, ist der Duncan gross geworden. Ein wunderschöner schwarzer Beardie-Junge!!! Es ist auch nicht mehr soo lange bis zu unserem Welpentreffen/Sommerfest, spätestens dann sehen wir uns ja wieder! Einladungen folgen noch an alle! Viele liebe Grüsse und dicke Knuddels an den süssen Duncan von seiner Mama Mexx, der allerbesten Beardie-Mama auf der ganzen Welt sowie Rosi und Gaby mit dem Rest der Beardies von der Teufelsbande!

Share/Save/Bookmark

Chilli wird erwachsen!

Mittwoch, 14. März 2012

Hier das Beweisfoto von Ulrike:

Chilli hebt schon das Bein!

Chilli hebt schon das Bein!

… und das mit 5 1/2 Monaten. Der kleine schwarze Beardie-Mann ist ein wenig frühreif!

Viele liebe Grüsse nach Köln an Ulrike und Barthel mit Pitu und Chilli von Rosi und Gaby
mit den Beardies von der Teufelsbande!

Share/Save/Bookmark

Geburtstagsblumen für Mama Mexx!

Montag, 12. März 2012

Wau-wau, unsere Mama Mexx hat

Beardie-Birthday!

Was ist das  schönste Geschenk für eine Vollblut-Mama?

Frauchen meint: Gelungener Nachwuchs.

So  klug,schön und seelenvoll, wie du.

Du kannst stolz auf uns und alle unsere Geschwister sein, und wir sind ganz stolz auf Dich,

die beste Beardie-Mama der Welt.

Deshalb bringen wir dir zum Geburtstag nicht nur eine ganz dicke Blume (die die Pauli sofort auffressen wollte), sondern auch unsere besten Wünsche:

 Glück, Gesundheit und super viel Spass

für dein neues Lebensjahr!

Ganz viele feuchte Nasenschlecker

von zwei deiner Super-Girls –  der wilden Charlotte

und der immer noch etwas moppeligen Pauline

Blumenmädchen Pauli!

Blumenmädchen Pauli!

Blumenschlotte mit Mama-Mexx-Blick!

Blumenschlotte mit Mama-Mexx-Blick!

PS: Deine Tochter Pauli wollte gerade einen Glückskäfer aufessenJ
Ich habe ihn gerettet und widme ihn jetzt dir und deinem neuen Lebensjahr! Er soll dir ganz viel Glück bringen!!!

Hallo Ihr Lieben! Mama Mexx und wir alle sagen “herzlichen Dank” für die tollen Glückwünsche zum Beardie-Geburtstag am 9.3. und vielen lieben Dank für das Mama-Mexx-Geburtstagspaket!!! Hmmm - lecker!!! Allerliebste Grüsse von der gesamten Teufelsbande nach Dortmund!

Share/Save/Bookmark

Dirty zu Besuch bei Pitu und Chilli

Montag, 05. März 2012

… natürlich mit Ulrike und Barthel in Köln!!! Rosi und Gaby waren auch dabei!

Dirtys grosser Bruder

Chilli hat Kohldampf!

Chilli hat Kohldampf!

Pitu ist genauso interesannt zum Spielen

Alle drei schwarzen Beardies!

Alle drei schwarzen Beardies! Die können doch nur von der Teufelsbande sein!

Liebevolles Knabbern!

Liebevolles Knabbern!

Chilli mit Mama Mexx Blick!

Chilli mit Mama Mexx Blick!

Chilly: Dirty hat mein Spielzeug geklaut!

Chilly: Dirty hat mein Spielzeug geklaut!

Und gibt es nicht wieder her!

Und gibt es nicht wieder her!

Hallo Ihr Lieben! Herzlichen Dank für das lecker Essen!!! Wirklich prima!!! Und auf der Hundewiese war es wieder einmal toll zu sehen wie unsere Beardie-Geschwister so schön zusammen laufen und sich supergut verstehen! Dirty ist hin und weg von den beiden schwarzen Beardie-Jungs!!! Und wir natürlich auch!!! Viele liebe Grüsse nach Köln von Rosi und Gaby mit den Beardies von der Teufelsbande!

Share/Save/Bookmark